E-Mail: info@mustangmakeover.de

NOCH

BIS ZUM MUSTANG MAKEOVER AM 5./6. AUGUST 2017

auf dem CHIO Gelände in Aachen

KANN MAN EINEN MUSTANG IN 90 TAGEN REITBAR MACHEN?

Ja, man kann, wenn man Vertrauen und Partnerschaft in den Vordergrund rückt und das Pferd den zeitlichen Rahmen des Trainings bestimmen lässt, Druck erst gar nicht aufkommen lässt.

Wir freuen uns über jeden Trainer der zusammen mit seinem Pferd in den 90 Tagen zu einem Team zusammenwächst und seine Stute aufgrund einer guten Basisausbildung auch unter dem Sattel vorstellen kann- wir setzen das aber nicht voraus. Alle Prüfungen können auch an der Hand absolviert werden.

Wir bewerten nicht das am Weitesten ausgebildetste Pferd, sondern das harmonischste Paar. Harmonie entwickelt sich über Vertrauen und Fair Play... nicht über Stress und Zwang. Aus diesem Grund steht die Partnerschaft bei uns ganz weit oben auf der Bewertungsskala.

EINE ECHTE ALTERNATIVE ZU WETTBEWERBS- UND TURNIERVERANSTALTUNGEN:

Du hast schon oft auf dem Turnier/Wettbewerb gestanden und dich gefragt, warum der Sieger gewonnen hat, obwohl ein anderer Reiter sein Pferd viel harmonischer präsentiert hat?

Dann bist du beim MUSTANG MAKEOVER genau richtig.

Es gibt ihn, den Wettbewerb der über Harmonie und Vertrauen bewertet wird.

Wir haben es uns zum Ziel gemacht genau hinzuschauen. Was sagen uns die Ohren des Pferdes, hat das Pferd entspannte Augen oder sind die Nüstern gekräuselt? Wie gerne arbeitet das Pferd wirklich mit seinem Reiter zusammen?

LASST UNS GEMEINSAM DIE WELT DER PFERDE ETWAS BESSER MACHEN...

Helft mit diese Veranstaltung bekannt zu machen, denn das sollte die Zukunft sein. Keine Pferde hinter der Senkrechten, keine aufgerissene Augen und blaue Zungen. Wir wollen entspannte Pferde die sich vertrauensvoll dem Reiter anschließen und im Team mit dem Reiter zusammen arbeiten...

 

Aktuelle Event-News

Nach guten vier Wochen ziehen wir Bilanz. Der Schwerpunkt der letzten Wochen lag darauf, das Vertrauen zwischen Trainer und Mustang herzustellen und zu festigen. Dazu gehörten vorbereitende Übungen wie Führen, Gelassenheitstraining, Satteln und Hufe bearbeiten. Manche Pferde haben bereits den ersten Reiter kennengelernt. Unsere Trainer sind von der Besonderheit der Mustangs mehr als begeistert.

 

Aktuelles aus den USA

Die News die uns aktuell aus dem Land der Mustangs erreichen sind erschreckend. Wenn Trump es schafft, das Gesetz von 1971 zu ändern und tatsächlich das Budget für den Erhalt der Mustangs kürzt, sind diese tollen Pferde mehr denn je in Gefahr. Die Washington Post berichtet:

Ein unglaublicher Anblick, die Mustangs in der Wildbahn zu sehen! Leider ist das nicht mehr die Realität für alle Mustangs. Um das bereitgestellte Land vor Überweidung und die Mustangs vor dem Hungertod zu schützen, werden regelmäßig Pferde eingefangen. Heute leben schon 47.000 Pferde in Auffangstationen.

TICKETS BESTELLEN

Ob Sitzplatz, Stehplatz, oder Dauerkarte – hier werden Sie fündig. Wählen Sie aus unserem vielfältigen Angebot die Tickets aus, die zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passen.

ZUR TICKETBESTELLUNG