Mediathek

Die Trainer Challenge

Die TRAINER CHALLENGE ist ein Wettbewerb, der einerseits auf die besonderen Pferde aus den Weiten Amerikas aufmerksam machen möchte und bietet andererseits Trainern die Möglichkeit mit einem sehr ursprünglichen und natürlichen Pferd zu arbeiten. Die Voraussetzungen, um an einem solchen Wettbewerb teilzunehmen, sind der absolut faire Umgang mit dem Partner Pferd und genug Erfahrung im Bereich des Jungpferdetrainings.

 

Wir bieten jungen talentierten Trainern aber auch sehr erfahrenen, schon lange als Trainer bekannten Ausbildern, die Möglichkeit ihre Arbeit einer großen Fangemeinde vorzustellen.

 

Die Pferde für die Trainer Challenge sind bereits im September diesen Jahres in der Auffangstation ausgewählt worden und werden im Januar zu unserer Trainerin in den USA transportiert werden. Sie wird diese Pferde auf den Import vorbereiten und ihnen alle Erfahrungen geben, die sie benötigen, um sich in einem Flugzeug sicher und wohl zu fühlen. Bewußt werden die Pferde nur von einer Trainerin ausgebildet, um Chancengleichheit für alle Trainer herzustellen.

 

Die Trainer Challenge an sich, ist ein Wettbewerb, der sich, angelehnt an das amerikanische Original, in seiner eigenen Art von einem reinen Wettbewerb/Turnier abhebt. Um den Druck aus dem Pferdetraining zu nehmen, ist es für uns eine Herzensangelegenheit das Event als Pro Pferd Veranstaltung zu etablieren. Das bedeutet, dass wir endlich einen Wettbewerb veranstalten, der sich nicht an der höchsten sportlichen Leistung der Pferde orientiert, sondern bei dem die Partnerschaft der Teams im Vordergrund steht, getreu dem Motto:

Wir machen das unsichtbare Band zwischen Pferd und Reiter sichtbar!

 

Die Trainer Challenge Adult Horses

 

Die Handling Class: wird zeigen, ob es den Trainern unter anderem möglich ist "ihren" Mustang in einen fremden Hänger zu verladen, oder ihn vor Publikum am langen Strick aufzusatteln.

Der Trail lädt Sie ein, die Gelassenheit der Pferde in Alltagssituationen zu beurteilen.

Die Horsemanship-/Dressuraufgabe zeigt, wie zuverlässig die Pferde bereits unter dem Sattel laufen.

Dem Finale sind erneut keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf eine erstklassige Show!

 

Wichtig! Wie auch im letzen Jahr werden alle Aufgaben in Schwierigkeitsstufen unterteilt, so dass der Trainer den optimalen Weg für sich und den Ausbildungsstand "seines" Mustangs wählen kann. Ebenso darf jeder Trainer auch in der Prüfung absteigen, sollte sein Pferd unsicher werden.

 

Neu im Jahr 2018:

Die Trainer Challenge Young Horses

 

Hier bieten wir 4 Trainern die Möglichkeit ein Jungpferd zu arbeiten. Ziel ist es zu zeigen, welche besonderen Aufgaben eine Jungpferdeausbildung mit sich bringt und was man mit einem jungen Pferd alles tun kann, ohne es zu früh mit dem Reitergewicht zu belasten.

 

Die Handling Class: wird zeigen ob es den Trainern unter anderem möglich ist "ihren" Mustang in einen fremden Hänger zu verladen, oder ihn vor Publikum am langen Strick aufzusatteln.

Der Trail lädt Sie ein, die Gelassenheit der Pferde in Alltagssituationen zu beurteilen.

Dem Freestyle sind keine Grenzen gesetzt. Die Jungpferde absolvieren ihren Freestyle bereits am Sonntag morgen und nicht im Rahmen des Finales der Trainer Challenge Adult Horses.

Wir freuen uns auf eine tolle Show!