Online Academy            english           
NEWSLETTER 

Problempferdetraining mit Thierry Dhaussy

Thierry Dhaussy präsentiert seine Trainingsmethoden in einer spannenden Clinic, in der er einem Pferdebesitzer hilft sein Problem mit seinem Pferd zu lösen.

Pferd und Mensch präsentieren ihr Problem und Thierry wird ihnen erklären und zeigen, wie sie mit diesem Problem umgehen können. 

Das genaue Thema der Clinic wird noch bekannt gegeben, wenn feststeht, welche Schwierigkeiten Pferd und Mensch miteinander haben. 

  

Thierry Dhaussy 

Vom Jockey zum Horseman...

Thierry Dhaussy wurde am 1. Dezember 1970 in Nord-Frankreich geboren. Mit sechs Jahren ritt er schon in einem traditionnellen Reistall. Mit 13 wurde er als Steeple-Chase Jockey Lehrling in die AFASEC (Jockey Schule) in Maisons-Lafitte aufgenommen.

Er arbeitete ungefähr 20 Jahre lang in der Galopprennszene, zuerst als Jockey, dann als Bereiter. Die Gesundheit und das gerechte Training der Pferde lag ihm damals schon am Herzen. Er began Vollblutyearlings einzureiten und Problempferden zu helfen. 1998 wurde er Renstallleiter in Chantilly. Er fühlte sich zur Westernreitweise und ihren Prinzipien hingezogen und nachdem er die Arbeit von Monty Roberts und später von John Lyons endeckte, stand sein Entschluß fest, Natural Horsemanship Methoden anzuwenden.

Sein eigenes Unternehmen "TD NATURAL HORSE TRAINING" gründete er im Jahr 2000. Bis zu 400 Pferde pro Jahr wurden "gestartet", eingeritten, bisher ritt er ca. 5.000 ein. 2005 überquehrte er den Atlantik nach Colorado und kam als einer der ersten John & Josh Lyons Certified Trainer zurück. Diese Trainingsmethode (basierend auf Round-pen-, Boden- und Reit-Arbeit) besteht darin dem Pferd bedingte Reflexe (Cue) beizubringen und die von ihm erwartete Reaktion. 

Das Ziel ist die Sicherheit, die Kontrolle und die Leichtigkeit zwischen Pferd und Reiter zu verbessern. Diese Trainingsmethode beruht auf Verständigung, Kommunikation und Überzeugungskraft ohne Gewalt und eignet sich für Pferde aller Rassen, jeden Alters sowie für alle Reitstile.

Seit 2006 leitet Thierry sein eignes Pferde- und Reiter-Ausbildungszentrum in Ferrières (Oise) nördlich von Paris. Er arbeitet mit Pferden und Reitern aller Art. Er hilft ihnen Fortschritte zu erreichen. Seine Keywords sind: SICHERHEIT, VERTRAUEN und LEICHTIGKEIT.

Er bietet auch sein komplettes Pferdetrainingsprogramm als Weiterbildung für Professionelle und Schulen der Pferdeszene an. Seit 10 Jahren trägt er dazu bei, die Hinwendung des Galopprennsports zu den Natural Horsemanship Methoden zu stärken und lehrt seine Colt-Starting Methode den Nachwuchs-Jockeys und Bereitern.

Er wurde in 2016 Europäischer Colt-Starting Champion in Polen beim "Considering The Horse Challenge", eine Europäische Version des Amerikanischen "Road to The Horse" (Ziel: ein rohes 3 Jähriges Pferd in 8 Stunden, auf der Basis von Respekt und Vertrauen in nur 3 Tagen einreiten). Er ist der Ansicht, dass man nie auslernt. Derzeit nimmt er an einer einjährigen Ausbildung teil.

                                                                     Zurück zur Übersicht