ONLINE-SHOP            english           
NEWSLETTER 

Jan Henn

Auf Ponys habe ich als Steppke meine ersten Erlebnisse im Sattel gehabt. Den damals langersehnten, richtigen Reitunterricht bekam ich dann als elfjähriger auf Warmblütern im Reitverein. Wobei es schon damals das Schönste für mich war, einfach bei den Pferden Zeit zu verbringen. Das Geräusch von Heu kauenden Pferden und ihr Duft, hat sich in meine Erinnerung eingebrannt und wird ganz klar immer meine Liebe bleiben.

Mein Erfolg als Handballer und spätere berufliche Entwicklung nach dem Abitur führten zu einer längeren Reitpause, in der ich nur gelegentlich unter Pferden war.

Erst als ich 1998 in einer Tierärztlichen Praxis für Verhaltenstherapie in München zu arbeiten begann, infizierte mich der Pferdevirus wieder voll. Es folgten Teilnahmen an zahllosen Pferde-Seminaren, Aufenthalte in USA, Kanada und Spanien. Immer gierig nach besserem Feeling für meine Pferde.

Von allen bekannten und berühmten Akteuren der Szene, die ich persönlich erlebt und kennengelernt habe, hat mich Ray Hunt besonders nachhaltig beeindruckt.

Meine dressurmässige Schulung, insbesondere an der Hand, hat seit 2005 massgeblich Philippe Karl geprägt.

 

Zurück zur Trainerübersicht